• <p>Eine Kleinstadt mit Charme und engagierten Menschen</p>

    Rund um die Kirche tut sich was

    Eine Kleinstadt mit Charme und engagierten Menschen

  • <p>Ländliche Idylle vor den Toren der Stadt</p>

    Felder, Pferde, alte Bauernhäuser

    Ländliche Idylle vor den Toren der Stadt

  • <p>Geheimtipp in malerischer Landschaft</p>

    Mehr als Spargel

    Geheimtipp in malerischer Landschaft

  • <p>Wohnen in der Waldgemeinde Fichtenwalde</p>

    Pilze suchen und frische Waldluft genießen

    Wohnen in der Waldgemeinde Fichtenwalde

Region Beelitz - Geheimtipp in malerischer Landschaft

Erleben Sie einen der reizvollsten Naturräume der Mark Brandenburg! Kiefern- und Mischwälder, markante Höhenzüge, stille Seen sowie Wiesen- und Luchgebiete kennzeichnen die Landschaft vor den Toren Berlins und Potsdams.
Schon viele Großstädter haben hier auf der Suche nach Ruhe und Natur ihr neues Lebensumfeld gefunden, ohne auf eine gute Infrastuktur verzichten zu müssen. Das städtische Zentrum bildet Beelitz, das zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, eine Grund- und Gesamtschule, ein Gymnasium und verschiedene Kindertagesstätten bietet.

Darüber hinaus bietet die Spargelstadt Beelitz mehrere Kliniken, ambulante Einrichtungen, Pflege- und Sozialeinrichtungen sowie ein Seniorenheim. Insgesamt leben im hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr und das Autobahnnetz angebundenen Beelitz und den zugehörigen malerischen Ortsteilen ca. 20.000 Einwohner.

Ein Beleg für die wachsende Beliebtheit des Ortes ist die immer mehr erstrahlende historische Innenstadt.

Allgemeine Situation am Immobilienmarkt in der Region

Aus den aktuellen Bodenrichtenrichtwerten ist abzulesen, was von Beobachtern des Marktes längst vermutet wurde: In unserer Region sind die Preise für Grund und Boden erneut gestiegen.
Die Nachfrage konzentriert sich klar auf infrastrukturell sehr gut entwickelte Bereiche. Besonders gefragt sind die innerstädtischen Lagen Potsdams und alle Orte in unmittelbarer Nähe zu Berlin und Potsdam, wie Werder, Caputh und Bergholz-Rehbrücke.

Unser Büro geht auch weiterhin von steigenden Immobilienpreisen aus. Das knappe Angebot, hohe Mieten, die günstigen Zinsen, der stetige Bevölkerungszuwachs und der Wunsch, in inflationssichere Wertanlagen zu investieren, sprechen für diese Entwicklung. Der Markt bietet aufgrund weiterer positiver Entwicklungschancen, niedriger Zinsen und hoher Verkaufspreise gleichermaßen gute Chancen für Immobilienverkäufer und -käufer.

Immobilienmarkt in Beelitz

Die Stadt Beelitz mit ihren Ortsteilen und umliegenden Dörfern liegt etwas abseits der stark nachgefragten Regionen. Trotz der hervorragenden Infrastruktur, des hohen Freizeitwertes und der enormen Wandlung des Altstadtbildes ist die Stadt immer noch eher ein Geheimtipp. Die vorliegenden Bodenrichtwerte, unsere Marktbeobachtung und bisherigen Verkäufe sprechen für eine Preisstabilität in der Region.

Die hohe Lebensqualität in und um Beelitz, Angebotsverknappung, Bevölkerungswachstum und - daraus resultierend - steigende Preise in den hauptstadtnäheren Regionen werden sich in Zukunft positiv auf die Entwicklung der Stadt auswirken.

Besonders nachgefragt

Einen besonderen Reiz übt für viele Interessenten die charmante Beelitzer Altstadt aus. Steuerliche Vergünstigungen für Instandsetzungen innerhalb des Sanierungsgebietes beflügeln diese Nachfrage zusätzlich. Jedoch auch Bauernhöfe oder landschaftlich reizvoll gelegene Baugrundstücke in den dörflichen Ortsteilen locken viele Stadtflüchtlinge an, die vom Landleben träumen.

Gefragt sind auch weiterhin Baugrundstücke, neu errichtete oder sanierungsbedürftige Eigenheime in allen ruhigen, gewachsenen Wohnlagen in Beelitz und Umgebung.

Ihre Ansprechpartner
Beelitz Ortslage (ohne Sanierungsgebiet)
Tendenz
  • 2014
    50
  • 2015
    60
  • 2016
    60
Wohngebiet Kleiner Anger
Tendenz
  • 2014
    70
  • 2015
    70
  • 2016
    60
Wohngebiet Am Kiefernwald
Tendenz
  • 2014
    65
  • 2015
    65
  • 2016
    60
Beelitz-Heilstätten
Tendenz
  • 2014
    35
  • 2015
    35
  • 2016
    35
WP Hermann-Löns-Straße
Tendenz
  • 2014
    k.A.
  • 2015
    k.A.
  • 2016
    100
Schönefeld
Tendenz
  • 2014
    40
  • 2015
    40
  • 2016
    45
Buchholz
Tendenz
  • 2014
    20
  • 2015
    20
  • 2016
    35
Busendorf
Tendenz
  • 2014
    23
  • 2015
    23
  • 2016
    30
Kanin
Tendenz
  • 2014
    23
  • 2015
    23
  • 2016
    20
Klaistow
Tendenz
  • 2014
    23
  • 2015
    23
  • 2016
    20
Elsholz
Tendenz
  • 2014
    30
  • 2015
    30
  • 2016
    30
Fichtenwalde, Ortslage
Tendenz
  • 2014
    27
  • 2015
    32
  • 2016
    37
Fichtenwalde, Neues Wohngebiet
Tendenz
  • 2014
    55
  • 2015
    60
  • 2016
    60
Reesdorf
Tendenz
  • 2014
    20
  • 2015
    20
  • 2016
    22
Rieben
Tendenz
  • 2014
    12
  • 2015
    12
  • 2016
    13
Salzbrunn
Tendenz
  • 2014
    30
  • 2015
    30
  • 2016
    33
Birkhorst
Tendenz
  • 2014
    15
  • 2015
    15
  • 2016
    16
Schäpe
Tendenz
  • 2014
    30
  • 2015
    30
  • 2016
    32
Schlunkendorf, Ortlage
Tendenz
  • 2014
    30
  • 2015
    30
  • 2016
    33
Siedlung
Tendenz
  • 2014
    25
  • 2015
    25
  • 2016
    27
Kiez
Tendenz
  • 2014
    30
  • 2015
    30
  • 2016
    33
Wittbrietzen
Tendenz
  • 2014
    15
  • 2015
    15
  • 2016
    29
Zauchwitz, Ortslage
Tendenz
  • 2014
    15
  • 2015
    15
  • 2016
    16
Körzin
Tendenz
  • 2014
    15
  • 2015
    15
  • 2016
    16
Quelle: Gutachterausschüsse für Grundstückswerte (www.gutachterausschuss-bb.de) / BORIS Land Brandenburg (www.boris-brandenburg.de). Alle Angaben ohne Gewähr.
Referenzen aus der Region