Einfamilienhaus kaufen in Werder OT Plötzin
Eigenes Obst und Gemüse ernten? Täglich frische Eier?

Verkauft
Informationen
  • Objektnummer: P4946
  • Ort: Werder OT Plötzin
  • Grundstücksfläche: 3.137 qm
  • Wohnfläche: 113 qm
  • Zimmeranzahl: 6
Beschreibung
Wenn Sie Natur und die Weitläufigkeit eines über 3.000 m² großen Grundstückes genießen wollen, vielleicht sogar mit Tieren leben und/oder ein bisschen Landwirtschaft betreiben möchten, dann könnte diese Immobilie Ihr Interesse wecken. Das ehemalige Bauernhaus wurde 1923 erbaut. 1975 durch einen Anbau erweitert bietet es Ihnen eine Wohnfläche von ca. 113 m², aufgeteilt auf sieben Zimmer. Im Erdgeschoss befinden sich die Küche, ein Bad und zwei Wohnräume. Das Obergeschoss teilt sich in drei separate Räume auf. Die Fenster wurden bereits erneuert und sind mit Jalousien versehen. Das Haus ist teilunterkellert und wird über eine Ölheizung beheizt, die Anfang der 1990er Jahre installiert wurde. Auf dem Hof bieten sanierungsbedürftige massive Nebengebäude genügend Raum für Ihre Ideen. Auf dem Grundstück befinden sich zwei Garagen. Der hintere Teil des Grundstückes bietet sich für einen großen Garten sowie für eine landwirtschaftliche Nutzung und/oder Tierhaltung an. Verschaffen Sie sich Ihren eigenen Eindruck bei einer Besichtigung!
Lage
Der Ortsteil Plötzin mit den Ortsteilen Neu–Plötzin und Plessow kann auf acht Jahrhunderte seiner ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1179 zurückblicken. 1187 hieß das Dorf "Reinholdesdorp" und Markgraf Otto II. übergab es mit allen Rechten und dem Kirchenpatronat dem Domkapitel Brandenburg, welches es 1726 an den Minister von Görne verkaufte. 1817 ging es an den Oberamtmann Bennecken aus Aken über, von dem es 1831 die Witwe des Predigers Tiebe aus Gollwitz und 1872 schließlich die von Rochows erwarben. Den Zisterziensermönchen aus Lehnin ist es zu verdanken, daß sich neben der Landwirtschaft auch der Obstbau entwickelte. Heute sind in der Umgebung des Dorfes die großen Obstplantagen zu finden, die zur Zeit der Baumblüte in malerischem Weiß erstrahlen. Obstzüchter laden zur Erntezeit zum Kaufen und Selberpflücken des sonnengereiften Obstes ein. Der Ort Plötzin ist seit Ende 2000 ein Ortsteil der Stadt Werder/Havel im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Plötzin ist schnell und verkehrsgünstig erreichbar: 10 Minuten westlich von Potsdam- Stadt entfernt auf der B1 über Werder, Abzweig Plessow, Richtung Plötzin - Göhlsdorf oder (ca. 4-5 km) von der A 2 (Autobahnabfahrt Groß Kreutz) oder 5 Minuten von der A 10 (Berliner Ring- Autobahndreieck Werder). Die Stadt Werder ist ca. 8,5 km entfernt. Ein Bus verkehrt alle 60 Minuten. Der Ortsteil Neu Plötzin befindet sich ca. 4 km westlich von Werder entlang der Bundesstraße 1.
Weitere Informationen
  • Energieausweis

    Energieausweis vorhanden: Ja
    Art: BEDARF
    Kennwert: 361,10 kWh
    Baujahr lt. Energieausweis: 1923
    Energieträger: Öl
    Energieeffizienzklasse: H
    Datum Energieausweis: ab 1.5. 2014
Courtage
Das Nachweis- bzw. Vermittlungshonorar beträgt 7,14 % des Kaufpreises inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, jedoch mindestens 4.760 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ist verdient und fällig bei Kaufvertragsabschluss und wird vom Käufer getragen. Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf den Angaben des Eigentümers. Eine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der enthaltenen Angaben wird nicht übernommen.

 

  • Ölheizung