Freizeitgrundstück kaufen in Werder (Havel)
Obstbauern, Imker und Hobbygärtner aufgepasst!

Reserviert
Informationen
  • Objektnummer: P4086
  • Ort: Werder (Havel)
  • Preis: 50.000 €
  • Grundstücksfläche: 2.742 qm
Beschreibung
Fast am höchsten Punkt in Werder gelegen befindet sich diese ehemalige Obstwiese. Leider verfügt das Grundstück über keine gesicherte Zufahrt. Ein mögliches Notwegerecht richtet sich nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch und ist aus unserer Sicht für die gegenwärtige Nutzung von einem der angrenzenden Grundstücke einzuräumen. Das Grundstück ist rechteckig und sehr gut zugeschnitten. Es handelt sich um eine eingezäunte Wiese mit einigen alten Bäumen. Im Flächennutzungsplan ist das Grundstück als Grünfläche, teilweise als Wohnbaufläche eingetragen. Der Flächennutzungsplan ist jedoch lediglich Planungsinstrument der Stadt Werder. Aus ihm ist kein Baurecht abzuleiten. Unsere Recherchen bezüglich einer Bebaubarkeit, die natürlich auch von der Sicherung der Zuwegung abhängen, haben ergeben, dass das Grundstück gegenwärtig nicht bebaubar ist. Dennoch handelt es sich um ein sehr schönes Fleckchen Erde, das auf jemanden wartet, der die richtige umsetzbare Idee für dieses Areal besitzt.
Lage
Die erste urkundliche Erwähnung Werders als "Städtlein" findet sich in einer Verkaufsurkunde aus dem Jahr 1317. Ritter Sloteke verkaufte Werder auf Geheiß seines Herrn für 244,– Mark Brandenburgischen Silbers an das Kloster Lehnin. Die Lehniner Mönche beeinflussten die Entwicklung der Stadt erheblich. Lange Zeit war neben der Fischerei eine der wichtigsten Erwerbsquellen der von den Mönchen geförderte Weinbau. In seiner Blütezeit gab es 240 Weinberge in und um Werder. Heute ist die Inselstadt Werder nicht nur wegen ihrer idyllischen Wasserlage Anziehungspunkt für Besucher und Erholungssuchende, sondern zugleich auch ein beliebter Wohnstandort für Einheimische und Zugezogene. Besonderen Wert legt die Stadt auf eine behutsame Sanierung ihrer historischen Innenstadt und den Erhalt des typischen Ortsbildes. Infrastrukturell ist Werder mit einer Vielzahl von Einzelhändlern, großen Einkaufszentren, Schulen und Gymnasien sowie der guten Anbindung an Potsdam und Berlin bestens ausgestattet. Der Plessower See, der nicht mit der Havel verbunden ist, wird von vielen Anwohnern und Gästen als Badesee geschätzt. Mit einer vernünftigen Relation von Neubau und behutsamer Gebäudesanierung und sinnvoller Nutzung gewachsener Strukturen wollen die Werderaner den Charakter ihrer Stadt erhalten und sie als Erholungs-, Wohn- und Arbeitsort lebendig gestalten.
Weitere Informationen
  • Energieausweis

    Energieausweis vorhanden: Nein
Courtage
Das Nachweis- bzw. Vermittlungshonorar beträgt 4.760 EUR inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ist verdient und fällig bei Kaufvertragsabschluss und wird vom Käufer getragen. Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf den Angaben des Eigentümers. Eine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der enthaltenen Angaben wird nicht übernommen.

 

Standort

Weitere Informationen oder besichtigen?

Philipp Krentz Immobilien Vermittlungs GmbH

* Pflichtfelder